Unsere Philosophie

Fundamentale Analyse

Wir verfolgen mit unserer makroökonomischen Analyse einen globalen Ansatz zur Beurteilung der Finanzmärkte. Durch politische oder monetäre Ereignisse hervorgerufene Übertreibungen werden so frühzeitig erkannt.

Die fundamentale Analyse hilft uns, den inneren Wert des spezifischen Investments in Aktien, Obligationen oder Cash zu einem vorgegebenen Zeitpunkt zu erkennen.

Durch den Abgleich mit dem jeweiligen Marktpreis quantifizieren wir in dieser Weise bereits vor dem Eingang einer Position das Risiko an den Finanzmärkten.

Markttechnik

Auf Seiten der technischen Analyse werden wir von unserem eigens entwickelten quantitativen Handelssystem unterstützt.

Die ständige Weiterentwicklung und Validierung unserer Strategie ist für uns eine selbstverständliche Notwendigkeit.

Dieser dynamische und flexible Handelsansatz hilft uns am Markt diszipliniert zu agieren.

Wegweisend für unseren Erfolg ist, dass wir die definitive Entscheidung über den Aufbau einer Position oder den Verkauf letztendlich unabhängig vom Computer und in Ruhe selbst treffen.

Effiziente Risikokontrolle

Unser oberster Grundsatz vor dem Eingang neuer Positionen ist ein optimales Verhältnis zwischen Risiko und Ertrag.

Nur wenn der zu erwartende Ertrag das einzugehende Risiko ausreichend rechtfertigt, wird eine neue Position eröffnet. Dies bedeutet beispielsweise, dass zu jeder offenen Position bereits vor dem Kauf ein zugehöriger Stop Kurs definiert wird.

Das Risiko bestehender einzelner Positionen und das gesamte Risiko des uns anvertrauten Vermögens wird laufend kontrolliert.

Fehler werden von uns sofort korrigiert. Verluste werden nicht emotionalisiert, beschönigt oder ignoriert. Sie werden realisiert, solange sie klein sind.